Feierlich wurde unser Bücherdschungel seiner Bestimmung übergeben.

In den letzten Monaten haben Frau Schäfer und Frau Oberle – sie sind am heutigen Tag unsere Dschungelköniginnen – tolle Arbeit geleistet, denn es ist ein ansprechender Raum entstanden indem unsere Klassen nunmehr regelmäßig zum Lesen animiert werden.

Für so eine Eröffnung brauchte es natürlich auch noch einen ganz besonderen Gast. Daher freuten wir uns über die Zusage des Kinderbuchautors Armin Pongs, der mit seinen Krokodil oder „Krokofil“ Geschichten bereits viele Schulen besuchte.

Alle Klassen bekamen eine Autorenlesung und die Klasse 4 konnte in einer Schreibwerkstatt noch viele Tricks beim Schreiben „aus erster Hand“ erfahren.

Und so konnten wir vielen grün gekleideten Kindern einen besonderen Schultag bieten, der auch begeistert angenommen wurde. Herr Pongs lobte unsere Kinder für Ihr Interesse und es war überraschend wie viele Schüler direkt mit ihm ins Gespräch kommen wollten.

„Weniger Fernsehen und Computerspiele, dafür mehr lesen“

dieses Versprechen gaben alle Grundschüler dem Autor persönlich in die Hand. Herr Pongs schenkte der Schule zur Eröffnung „Lesemuscheln“ die das ruhige Lesen unterstützen.

Für musikalische Umrahmung sorgte Frau Schwarz Fleury und die 3. Klasse mit dem Lied vom Lesemillionär.

Unsere Schülersprecherin Kristina begrüßte unsere Gäste und übernahm gekonnt die Eröffnung der Bücherei. Eine Schleife wurde durchgeschnitten und dann war ein großes Geschrei zu hören!

Für das außergewöhnliche Büffet mit einem Krokofil-Käse-Gurken Arrangement sorgte Frau Schneider mit  unsere 9. Klasse. Auch die Tischdeko, liebevoll zum Thema Lesen, zeigte wiedereinmal, dass wir uns immer auf unsere 9. Klasse verlassen können.