Die frisch geknüpfte Verbindung zur Firma Wiha trägt bereits erste Früchte.

Am 25.4. führte die Firma Wiha ein Bewerbertraining in der Klasse 8 durch. Hier erfuhren die Schülerinnen und Schüler aus erster Hand, wie eine gute Bewerbung aufgebaut ist und welche Stolperstellen unbedingt vermieden werden sollten. Die im Vorfeld abgegebenen Bewerbungsunterlagen wurden von Frau Huck detailliert analysiert. Im Rahmen des Trainings erhielten alle diese mit Verbesserungshinweisen zurück. Sodass sie sich nun gut gerüstet den nun anstehenden Bewerbungen widmen können.

Sehr aufschlussreich war auch die Vorstellung der möglichen Ausbildungsberufe bei der Firma Willi Hahn GmbH. Konkret und lebensnah berichteten dazu Azubis von Ihrer Ausbildung.

Dank des Engagements der Firma Wiha, kamen die Schülerinnen und Schüler der beruflichen Ausbildung nach der Schule einen großen Schritt näher.