Zwei erlebnisreiche sowie auch anstrengende Wochen verbrachten Schüler und Schülerinnen der kombinierten Klasse 6 und 7 mit ihrer Klassenlehrerin Petra Andraskova im Waldschulheim Burg Hornberg bei Altensteig im Landkreis Freudenstadt.

Mit dem Bus ging es vormittags in den Wald, wo die jungen „Waldarbeiter“ in kleinen Gruppen unter fachkundiger Anleitung und Aufsicht Wege von Bäumen und Ästen befreiten, Schneisen für kommende Baumanpflanzungen anlegten und Waldstücke von Wildwuchs bereinigten, indem sie kleine bis mittelhohe Bäume fällten.

Verschiedene Projekte, Wanderungen, Lerngänge, ein Besuch im Panoramabad Freudenstadt, gemeinsame Spiele in der Freizeit und eine von den Klassen selbstorganisierte Disco am Samstagabend hatten das Ziel, die Klassengemeinschaft zu stärken.

Nach vielen Eindrücken und neuen Erfahrungen in der Natur und mit ihren Klassenkameraden kehrten alle wieder wohlbehalten nach Sasbach zurück.