Am 04.10.2017 hieß es nach den ersten zwei Stunden Unterricht: „Raus in die Natur!“

Bei schönem Herbstwetter machte sich die Klasse 2b mit ihrer Klassenlehrerin Frau Maushart und Herrn Braun, einem „Pflanzen- und Baumkenner“, auf den Weg in den Oberacherner Herbstwald.

Neben der Edelkastanie / Esskastanie haben die Zweitklässler auch einiges über die Föhre / Pinus sylvestris / Kiefer mit ihrem roten Stamm (Fuchsschwanz) gelernt.

Damit im Klassenzimmer nach dem Wandertag auch ein schöner Herbsttisch geschmückt werden kann, haben die Kinder bei dieser Gelegenheit auch viele bunte Blätter, Baumfrüchte und Tannenzapfen gesammelt.

Der Lerngang in die Natur war für alle ein schönes Erlebnis.